Turbomed und GDT2.1

0 Comments

Aufgabe: Installation der DS auf neuem Server. Installation Clients und Anbindung an Turbomed. Auf zwei Clients jedoch, soll die Anwendung (Turbomed und DS) im TS erfolgen.

In Turbomed existiert ein Gerät „EKG“. Angehakt ist die Option „GDT2.1 nutzen“. Beim Starten des Gerätes im TS öffnet sich die DiagSuite jedoch nicht.

Versuchsweise stelle ich um auf GDT2.0. Die DiagSuite öffnet sich, an den „normalen“ Clients wird die GDT auch korrekt erzeugt und eingelesen. Im TS jedoch wird statt der Datei „mtdata.gdt“ der Ordner „mtdata.gdt“ erzeugt…

Ursache sind vermutlich in der GDT.ini verbleibende Einträge „GDT21…=…“, die trotz deaktivierter 2.1-Option weiterhin für die Erzeugung der GDT-Datei verwendet werden. Beim nächsten Termin werde ich diese löschen und schauen, wie’s dann läuft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.